Wo Alt auf Neu trifft. Danna Kinsky fängt mit den Sachtler Ace Accessories Schnee in Jerusalem

Kamerafrau

Schnee in Jerusalem? Ein seltener Anblick für Kamerafrau Danna Kinsky. Kurz vor ihrer Ankunft wurde der Mittlere Osten vom größten Schneesturm seit 100 Jahren getroffen. Kinsky, die in Isreal lebt, nutzte die Gelegenheit sofort und schnappte sich ihre Kamera mit ihrer Vitec Videocom Ausrüstung, um die lezten weißen Flocken zu filmen.

Für Aufnahmen an der heiligen Klagemauer wählte Kinsky ein leichtes Set-up: ein Ace L Stativsystem mit Carbonfaser-Beinen, eine Canon EOS 5D Mark III, ein 85mm Zeiss CP.2 Objektiv und die neuen Sachtler Ace Accessories. „Mich hat begeistert, dass die Stativfüße des Ace L auf dem Eis nicht wegrutschen. Das gab mir die Sicherheit, weiche Schwenks mit dem Fluidkopf durch zu führen.“

Get more impressions


“Mit dem Ace System konnte ich unbemerkt drehen, während die Frauen in ihr Gebet vertieft waren.”

Danna Kinsky

Über Equipment

Canon 5D Mark III

85 mm Zeiss CP.2 Objektiv

Litepanels Micro LED

Petrol Digibag DSLR Rucksack

 

Ace Base Plate
Ace Accessories Set
Ace Follow Focus
Ace Matte Box

Systeme
System Ace L TT 75/2 CF

Im bunten Markttreiben

Ihre nächste Station war ein für den Nahen Osten typischens Restaurant. Hier kamen die Ace Accessories zum Einsatz. „Der Follow Focus ermöglicht gleichmäßiges Schärfeziehen beim Filmen. Ich konnte in der Voreinstellungen den A- und B-Fokus festlegen und während des Drehs darauf zurückgreifen. Das ist eine großartige Funktion und sehr nützlich, egal ob man einen Focus Puller dabei hat oder nicht“, erzählt Danna Kinsky. „Mit der Micro LED von Litepanels konnte ich außerdem das Essen auf dem Tisch ideal ausleuchten, so dass die Farben richtig gut herauskamen.“

Nach dem Mittagessen machte Danna Kinsky einen Spaziergang durch die wunderschönen historischen Straßen von Jerusalem. Durch enge Gassen gelangte sie zum farbenfrohen und geschäftigen Treiben auf dem Marktplatz. „Ich hatte den kompakten und sehr bequemen Petrol Digibag DSLR Rucksack dabei“, erzählt Kinsky. „Seine funktionale Aufteilung bietet bei solchen Drehs genügend Platz für die komplette Ausrüstung und ich konnte sogar noch meine Jacke reinpacken“.

Vor der lebhaften Kulisse der Glas- und Keramikgeschäfte wechselte Kinsky die Filter, um ganz unterschiedliche Effekte zu erzielen. Um das Flackern der grell leuchtenden Glühbirnen zu vermindern, nutzte sie die Ace Matte Box. „Sogar mit den Ace Accessories war das Ace Stativsystem leicht, einfach zu tragen und sehr schnell auf- und abgebaut“, erinnert sich die Kamerafrau.

Beim Schlendern durch den Markt bat Kinsky einen armenischen Standbesitzer um die Erlaubnis, seinen Stand filmen zu dürfen. Hier testete die Kamerafrau den Ace L und die Ace Accessories auf ausgiebig. „Die höhenverstellbare Ace Base Platte eignete sich wunderbar, um die Matte Box und den Follow Focus auf meinem Stativ mit 15mm Rods zu befestigen“, so Kinsky. „Mit dem Ace Follow Focus kann man den Fokus der Linse verändern, ohne das Objektiv direkt zu berühren. Das gibt der Einstellung noch mehr Genauigkeit und Effektivität. Der Follow Focus ist sehr benutzerfreundlich und gerade bei spontanen Shootings sehr praktisch.“

Über den Dächern von Jerusalems

„Mein gesamter Kameraaufbau wog lediglich 2,7 kg, der Ace kann jedoch mit Leichtigkeit mehr als das doppelte Gewicht tragen, ohne dass dabei die Funktionsfähigkeit des 7-stufigen Gewichtsausgleich oder des SA-drag™ Dämpfungssystems eingeschränkt wird. Der Schwenk vom Felsendom zur Klagemauer wurde damit kinderleicht und verlief weich und ruckfrei“, erklärt Kinsky.

Danna Kinsky erinnert sich gerne an das Filmen des Sonnenuntergangs am Ende eines wundervollen Tages. „Dank der praktischen Mittelspinne und der beleuchteten Libelle konnte ich das Sachtler Ace L System, trotz Dämmerung, problemlos auf den Stufen zum Dach des Felsendoms ausbalancieren. So entstanden atemberaubende Aufnahmen vom aufgehenden Mond über der Altstadt von Jerusalem“.