Praxistest bestanden: Mit den Ace Accessories on the Road

Paul Jax und Niclas Löffler

Filmemacher

Der Dreh eines Imagefilmes für den deutschen Logistikdienstleister DHL war genau das richtige Projekt, um die brandneuen Ace Accessories von Sachtler zu testen: Die Münchner Produktionsfirma We Make Them Wonder hatte zudem zwei Sachtler Ace L-Stativsysteme, das Sachtler Cine 7+7 HD-Stativsystem, eine Canon EOS 5 D III und verschiedenste Objektive von 24 bis 100 mm mit im Gepäck. Vor allem für die Arbeit mit den Ace Accessories kam zudem ein Slider von Varavon zum Einsatz. „Mit diesem Equipment waren wir bestens gerüstet, um den ganz unterschiedlichen Drehorten und Kameraeinstellungen gerecht zu werden,“ erklärt Niclas Löffler. Besonders gespannt war das Team auf die Performance des neuen Ace Rig mit Base Plate, Follow Fokus und Matte Box.

Get more impressions


„Im Prinzip kann jeder damit arbeiten, egal ob Anfänger oder Profi.“

Niclas Löffler

Flexibel

Um die Dienstleistungen von DHL sichtbar zu machen, begleitete das Team von WMTW den Paketauslieferer Toni bei seiner täglichen Arbeit. Seit 27 Jahren ist der DHL-Mann jeden Tag in Gelsenkirchen unterwegs und sorgt dafür, dass Pakete pünktlich an ihren Bestimmungsort kommen. „Hinter jedem Menschen steckt eine interessante Geschichte. Unsere Aufgabe ist es, diese in Bilder umzusetzen. Das macht solche Projekte besonders spannend“, erzählt Niclas Löffler. Für die Aufnahmen war das Team überwiegend im Freien auf Tour: Mit Toni ging es von der Zentrale zum Paketauto, vom Paketauto zu den Empfängern und durch ganz Gelsenkirchen. „Im Praxistest war für uns vor allem wichtig, dass das Rig in jeder Situation schnell aufgebaut ist. Und in der Tat, wir konnten immer sofort loslegen. Sachtler hat sich wie bei all seinen Produkten stark an den Bedürfnissen der User orientiert“, berichtet Paul von den Außendrehs. „Lästige Sonneneinstrahlung konnten wir beispielsweise mit den flexibel verstellbaren Side Flags und der Top Flag gut in den Griff bekommen. Besonders praktisch ist, dass man nicht für jede Brennweite eine neue Streulichtblende aufschrauben muss. Die Blenden reflektieren nicht und sind im Bild nicht sichtbar. Das erleichterte die Arbeit unter Zeitdruck. Durch die zweifachen Filterschubladen konnten wir die selben Filter für verschiedene Objektive verwenden und mussten nicht die ganze Zeit am Equipment rumschrauben.“

Schnell

Als Basis für die EOS 5D benutzte Niclas die neue Ace Base Plate. Er montierte die Base Plate auf die Kameraplatte des Ace L und konnte einfach Rods und weiteres Zubehör anbringen. „Die Höhenverstellbarkeit der Platte überzeugte mich sofort. So kann man verschiedenes Zubehör unkompliziert montieren“, so der Kameramann. „Durch Drücken des Verriegelungshebels war die Stativplatte auch schnell abgenommen. Ich konnte mit der 5D zuerst das Motiv checken, ohne das komplette Rig mitnehmen zu müssen. Anschließend ist die Platte plus Kamera schnell wieder aufgesetzt und sofort geht’s weiter. Das ist nicht nur eine super Idee, sondern eine echt hilfreiche Funktion im Drehalltag!“

Verlässlich

Das Team war auf seiner Pakettour mit Toni nur zu viert: Paul Jax führte Regie, Niclas Löffler hatte an der Kamera den Assistenten Simon Strohmeier zu Seite und Dani Boldt war der Producer. „Wir hatten keinen Focus Puller an Bord. Deswegen war der Ace Follow Focus extrem wichtig für uns“, erinnert sich Simon. „Ein Großteil der Einstellungen hatte szenischen Charakter. Da kommt es auf exaktes Fokussieren an.“ Niclas führt weiter aus: „Sehr positiv ist für mich, dass der Sachtler Follow Focus kein Spiel hat. Jede Einstellung wird vom Gummirad eins zu eins auf das Objektiv übertragen. Das Handling war gut, so dass wir zügig vorankamen. Perfekt für das Reproduzieren von Einstellungen sind die zwei austauschbaren Markierungsschreiben: Ich konnte meine Einstellungen anzeichnen und später darauf zurückgreifen.“ Und für wen sind aus Sicht des Teams die neuen Ace Accessories besonders geeignet? „Im Prinzip kann jeder damit arbeiten, egal ob Anfänger oder Profi“, so die einhellige Einschätzung.